Über 100 Jahre Handwerk aus der Stadt im Spielzeugland des deutschen Erzgebirges
Die Firmengeschichte der Anton Uhlmann GmbH reicht bis zum Jahr 1881 zurück, als der Urgroßvater der heutigen Gesellschafter das Familienunternehmen gründete. Auch wenn in diesem Zeitraum die Schwerpunkte des Produktsortiments mehrfach wechselten, war es doch stets von handwerklicher Qualitätsarbeit geprägt. Die über hundertjährigen Erfahrungen in hochwertiger Handarbeit bilden auch heute noch die wichtigste Grundlage für die Produktion der Erzeugnisse der Erzgebirgischen Holzkunst®. Sie spiegeln sich wider, in den Engeln, Blumenkindern, Krippen- oder Kurrendefiguren unserer Firma, welche sich zu den Klängen einer bekannten Melodie auf einer Spieldose oder mittels der Wärme des Kerzenlichts auf einer Pyramide drehen und nicht nur zur Weihnachtszeit Besinnlichkeit und Frohsinn verbreiten. Dass dies auch zukünftig zur Freude der vielen Freunde der Erzgebirgischen Holzkunst® so bleibt, dafür verbürgen sich die Mitarbeiter und Gesellschafter der Anton Uhlmann GmbH.
Die Anton Uhlmann GmbH ist Gründungsmitglied des Verbandes Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e. V. sowie Mitglied der Dregeno Seiffen eG und des Bundesverbandes für Geschenkkultur und Wohndesign e. V.(BKG).